Geburtstags-Geschenk in progress :-)

Ich wollte mal wieder ein Lebenszeichen da lassen……. 🙂

Momentan habe ich ziemlich viel um die Ohren und komme kaum dazu mit den schönen Stempelchen zu arbeiten.

Aaaaaabeeeeeeeer…… nun brauche ich am Sonntag ein Geburtstags-Geschenk für meine Eltern. Damit ich dann heute Abend auch „schon“ begonnen. 😀

Außerdem brauche ich für nächste Woche noch eine Geburtstagskarte UUUUUUNND ich müsste mal mit den Weihnachtskarten anfangen die ich für eine Kartentausch-Aktion machen möchte. Immerhin weiß ich schon ungefähr wie sie aussehen sollen !!

Hier seht Ihr schonmal eine Vorschau zum aktuellen Projekt. Das Ergebnis kann ich Euch dann am Sonntag zeigen…..

2015-09-25 22.07.24

Bis dahin wünsche ich Euch ein schönes Wochenende !

Advertisements

Mitmach-Aktion „Teilen macht Freu(n)de“

Teilen-macht-Freunde-1

Ich bin im August ganz zufällig auf die Aktion „Teilen macht Freu(n)de“ gestoßen und habe spontan entschlossen dort mitzumachen. Mandy und Cornelia haben sie vor genau einem Jahr ins Leben gerufen. Sie verschicken dabei abwechselnd jeden Monat für einen kleinen Betrag ein Materialpaket an alle Teilnehmer aus dem diese dann etwas schönes zaubern sollen.  Da ich manchmal noch Schwierigkeiten habe neue Farbkombinationen auszuprobieren, fand ich diese Idee richtig toll.

Ich habe dann Anfang September meinen Umschlag erhalten und darin fand ich :

1x Farbkarton Himberrot

1x Farbkarton Olivegrün

1x Farbkarton „Wildleder“

1 Designerknopf Vintage-Weiß

Garn Metallic-Flair in gold

(Leider habe ich vergessen ein Foto davon zu machen – nächstes Mal bin ich schlauer 😉 )

Als ich diese Kombination in der Hand hielt, wusste ich sofort dass es eine Weihnachtskarte werden sollte.

Und hier sehr Ihr mein Ergebnis :

Teilen macht Freunde_1

Ich werde jetzt ganz bestimmt regelmäßig teilnehmen und bin schon sehr gespannt, welche Materialien das nächste Set enthalten wird. 🙂 Auf dem Blog von Many seht Ihr übrigens auch die Werke der anderen Teilnehmer.

Männerkarte #001

Vor 2 Wochen brauche ich eine Geburtstagskarte für einen Mann. Gar nicht so einfach…… Aber dann habe ich eine ganz tolle Vorlage entdeckt. Und wollt Ihr wissen wo ?? Mal wieder auf Pinterest…… 😀 Ich liebe diese Plattform inzwischen einfach.

Und diese Karte konnte ich auch ganz schnell entwerfen, ohne dass ich schon wieder neue Sachen bestellen „musste“. Ich brauchte dafür nur eins meiner vielen Baby-Stempelsets 😉

Hier seht Ihr das Ergebnis :

2015-09-08 19.26.06-1

Das Geburtstags-Kind hat sie leider bisher noch nicht bekommen….. aber das wird hoffentlich nächste Woche nachgeholt !!

Habt Ihr auch irgendwelche Themen bei denen es Euch besonders schwer fällt, etwas zu entwerfen ??

Diese Artikel habe ich verwendet :

Stempel-Set "Something for baby

Stempel-Set „Something for babys“

Baby´s First Framelits Dies

Baby´s First Framelits Dies

Cherry on Top Designpapier

Cherry on Top Designpapier

Hochzeits-Geschenk

Vor etwa 4 Wochen wurde ich darum gebeten ein Hochzeits-Geldgeschenk mit passender Karte zu entwerfen.

Das war für mich wieder eine neue Herausforderung, da ich mich mit dem Thema „Hochzeit“ noch nicht viel beschäftigt hatte. Mir lagen bis dahin eher nur Baby-Karten am Herzen 😉

Also habe ich ein bißchen bei Pinterest gestöbert (jaaaa, dort findet man viiiieeeele Anregungen) und mir erstmal noch passende Stempel bestellt ! Und dann ging es los…… Ähnlich wie bei den Taufeinladungen viel rumprobiert, bis ich endlich den für mich perfekten Entwurf gefunden habe :

11836845_880387548681876_1151539283709067839_n 11051891_880387255348572_7367336688293638668_n

Auf dem zweiten Bild seht Ihr eine Möglichkeit Geld hübsch zu verpacken. Einfach schön falten und mit ein bißchen Dekoration in einem Bilderrahmen verstauen.  Dieser Bilderrahmen wird zwar wahrscheinlich so nie aufgehangen werden, aber ich bastel zur Zeit noch an anderen Modellen die man sehr gut verschenken kann. 😉 Seid gespannt…..

Taufeinladungen & Goodies

Nachdem ich also der großen Stampin`Up -Familie beigetreten bin, war mein erstes Ziel die Einladungen zur Taufe unsere Sohnes sowie die Tisch-Dekoration selber zu gestalten.

Das mit den Einladungen war gar nicht so einfach…… ich hatte verschiedene Modelle und viele immer schnell wieder verworfen. Aber dieses hier hat mich dann irgenwann endlich überzeugt :

2015-07-05 16.08.21

Wie gefällt Sie Euch denn ?? Ich finde für den Anfang ist sie sehr gut gelungen…. 😀

Für die Tischdeko habe ich kleine Kerzengläser und Vasen mit blau-weißen Bändern und blauen Steinchen verziert, es gab blaue Fisch-Servietten, Cake-Pops mit blauen Streuseln und auch ein kleines Goodie für jeden Gast :

2015-07-25 23.34.32-1

Die Idee hatte ich mal irgendwann bei You Tube für ein Ferrero Rocher gesehen, aber die gibt es ja im Sommer nicht. Also habe ich es mir selber etwas umgestaltet passend für diese Lindt Pralinen.

Alles in allem waren unsere Gäste begeistert von der Einladung und von der Deko und wir hatten wirklich einen richtig tollen Tag !!! 🙂

Was waren Eure ersten größeren Projekte ??

Herzlich Willkommen bei Stampin´Up!

Diese nette Begrüßung landete Anfang Juli in meinem EMail-Postfach.

Noch wenige Tage zuvor hätte ich mir das gar nicht richtig vorstellen können…… Aber am besten fange ich mal vorne an 🙂

Anfang des Jahres habe ich die Produkte von Stampin´Up durch eine liebe Kollegin kennengelernt. Ich muss gestehen dass ich mich vorher noch überhaupt gar nicht mit Stempeln & Co befasst habe, aber ich war begeistert von den Möglichkeiten die Stampin´Up einem mit ihrem Sortiment bieten.

Ursprünglich wollte ich „nur“ mein Sortiment in meinem Online-Shop für individuelle Baby-Artikel erweitern. Naja, mit der Zeit wurde mein Bestand an Stempeln, Stanzen und Papier immer größer, so dass die liebe Gen mich irgendwann gefragt hat, ob ich nicht selber Demonstratorin und so Teil Ihres Teams werden möchte. Nachdem ich ein paar Nächte darüber geschlafen hatte, habe ich mich dann bei Stampin´Up registriert und ich bin froh, dass ich so entschieden habe.

Es macht einfach total viel Spaß immer wieder etwas neues auszuprobieren und dadurch auch viele neue Dinge zu lernen……

Mein erstes größere Projekt waren die Einladungskarten zu der Taufe unseres Sohnes sowie kleine Goodies für die Gäste. Davon werde ich Euch im nächsten Beitrag berichten…..

Bis dahin, liebe Grüße

Julia